Echelon-Festival: Über 20000 tanzten bis in den Morgen

Das Echelon-Festival verwandelte am Samstag das Gelände der ehemaligen US-Kaserne in Mietraching wieder in ein Eldorado für Fans der Electro- und Housemusik.

Über 20000 Besucher fanden den Weg in die Kurstadt, um zusammen mit bekannten DJs wie Moonbootica, Robin Schulz oder Monika Kruse zu feiern. Um 23 Uhr war das Openair-Konzert beendet und die feierwütige Menge tanzte in der ehemaligen Fliegerhalle bis in die frühen Morgenstunden weiter. Foto Bonke

Kommentare