Dichtes Gedränge herrschte am Wochenende auf dem Nymphenburger Kanal.

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Dichtes Gedränge herrschte am Wochenende auf dem Nymphenburger Kanal.

Viele nutzten das herrliche Wetter für eine Runde auf dem Eis, trafen sich zum Eisstockschießen oder zu einer Partie Eishockey. Doch trotz eisiger Temperaturen ist die scheinbare Sicherheit trügerisch. An vielen Stellen ist das Eis noch nicht besonders tragfähig. Das Schlossrondell etwa ist für Schlittschuhläufer noch nicht freigegeben. Auch die Polizei warnt davor, vereiste Gewässer zu betreten. Vielerorts sei das Eis einfach noch zu dünn. do/Foto: Matthias Balk/dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare